Weisheitszähne: „Dicke Backe“ oder lieber nicht?

Viele operative Eingriffe gehen mit einer Schwellung in den Folgetagen einher. Diese ist trotz einer gering invasiven Operationstechnik nicht ganz zu verhindern.

Die üblichen Maßnahmen gegen eine Schwellung und das damit verbundene Spannungsgefühl sind Kühlung und körperliche Schonung. Damit die Schwellung insgesamt geringer ausfällt, können wir Ihnen eine Prophylaxe anbieten.

Hierzu erhalten Sie von uns am Ende des Eingriffs eine Kombination aus: Arnica und Dexamethason.

Wir haben uns für diese beiden Medikamente entschieden, da die Wirkung am effektivsten ist und direkt vor Ort einsetzt. Weitere Informationen zu den Anwendungsbereichen und Möglichkeiten geben wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.